posted by on Allgemein

No comments

Wenn sich Heidi Klum bei flirt-fever registrieren würde, wären ihr die Herzen von Tausenden Männern gewiss. Doch das weltbekannte Model scheint trotz der Trennung zu ihrem Gatten Seal glücklich zu sein – ein Grund dafür ist allem Anschein nach ihr Bodyguard. Die beiden verbringen derzeit viele Momente miteinander und scheinen glücklich vereint das Leben zu genießen. Ob sich dahinter jedoch die große Liebe verbirgt, bleibt gegenwärtig offen. Denn Heidi Klum, die bereits mit Formel-1-Manager Flavio Briatore sowie dem Sänger der Red Hot Chili Peppers, Anthony Kiedis, liiert war, gilt nicht als Frau für lange Beziehungen. Aber vielleicht ändert sich das ja jetzt.

Eigentlich galten Heidi Klum und ihr Ehepartner Seal einst als unzertrennlich. Zwar hatten sie sich nicht auf flirt-fever kennengelernt, dennoch schien es, als hätten sich zwei Suchende endlich gefunden. So wurde im Mai 2005 die Hochzeit zwischen dem Briten und der Deutschen ausschweifend gefeiert, die beide jedoch ihren Hauptwohnsitz in die Vereinigten Staaten verlegt haben. Hier kamen zwischen den Jahren 2005 und 2009 auch die gemeinsamen drei Kinder auf die Welt. Das Glück der jungen Familie schien somit perfekt. Zumal das Paar gemeinsam sämtliche aufkommenden Gerüchte weglächelte. Wann immer sie zusammen auftraten, vermittelten sie den Eindruck des perfekten Zusammenhaltes.

Im Januar 2012 gab das Paar jedoch die Trennung bekannt. Angeblich soll der Sänger Seal seine Gattin betrogen haben (vielleicht hat er sich ja sogar bei flirt-fever nach anderen Frauen umgesehen…). Dennoch blieb am Ende die Tragik der Scheidung. Umso glücklicher präsentiert sich nun jedoch die 39-Jährige: Unbefangen und ohne jeglichen Druck schlendert sie auf der Straße und freut sich des Lebens. An ihrer Seite ist dabei stets ihr Bodyguard. Spätestens seit sich die beiden beim gemeinsamen Picknick nebst Nachwuchs nicht vor den Fotografen versteckten, gelten sie als neues Paar. Es bleibt zu hoffen, dass Heidi Klum diesmal ihr großes Glück gefunden hat.

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply