posted by on Internationale VIPs

1 comment

Rihanna und Chris Brown – was als eine traumhafte Beziehung anfing, entwickelt sich immer mehr zu einem nicht endenden Hin und Her, das an der Glaubwürdigkeit der Gefühle, die die beiden angeblich füreinander empfinden, doch sehr stark zweifeln lässt. Nachdem der erfolgreiche Sänger seine wunderschöne Freundin 2009 verprügelt hatte, ging wohl niemand mehr davon aus, dass die beiden doch noch einmal zusammenkommen würden. Falsch gedacht. Die Nutzung eines Online-Datingportals wie flirt-fever war nicht nötig, denn Rihanna und Ihr Rüpel-Lover Chris Brown rauften sich trotz der Geschehnisse erneut zusammen, so dass am Ende dieser Entwicklung sogar Gerüchte um ein Baby die Runde machten. Und nun das!

In einem Interview mit dem Sender 2DayFM aus Australien spielte Chris Brown auf eine erneute Trennung von Rihanna an, indem er auf die Frage nach seinem Geburtstag antwortete: „Ja, ich feiere allein. Ich meine, am Ende des Tages macht ‚Shawty‘ (Rihanna) ihr eigenes Ding, sie ist auf Tour. Es wird immer Liebe sein. Ich bin ein erwachsener Mann und muss nach vorne schauen.“ Diese Aussage lässt wohl nur einen Schluss zu: Rihanna und Chris Brown haben sich erneut getrennt, und so langsam kann man diese Beziehung nicht mehr ernst nehmen. Allerdings ist dies umso überraschender, da die Babygerüchte bereits einen Status erreicht hatten, der bereits etwas mehr war als lediglich ein Gerücht. Wäre tatsächlich ernsthafte Liebe im Spiel, dann hätte sich insbesondere Herr Brown schon längst zusammengerissen und würde nicht ständig für Kopfschütteln sorgen.

Schlägereien hier, Pöbeleien dort. Rihanna – sollte die Trennung tatsächlich Realität sein – könnte man in diesem Fall wahrscheinlich nur gratulieren. Allerdings müsste sie dann vielleicht auf amerikanische Pendants von flirt-fever zurückgreifen, um eine neue, hoffentlich dann die große Liebe finden zu können. Die Liebesschwüre Chris Browns – „Ich werde diese Person immer lieben. Aber ich kann mich gerade nicht darauf konzentrieren, mit jemand so jungem einen auf verheiratet zu machen. Ich muss der beste Chris Brown sein, der ich sein kann“ – kann jedenfalls niemand mehr ernst nehmen.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

1 comment

  1. Carroll Schmidt

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article

Leave a Reply