posted by on Internationale VIPs

No comments

demi_mooreDass sich Promis bei flirt-fever kennen und lieben lernen ist eher unwahrscheinlich. Schaut man sich allerdings einmal an, welche Promi-Paarungen aktuell für Gesprächsstoff in den Gazetten sorgen, wäre das vielleicht sogar der bessere Weg gewesen. Doch wenn ein Promi wie Demi Moore nicht bei flirt-fever angemeldet ist, wo lernt die dann einen neuen Lover kennen? Richtig, wer so viel Zeit in seinen Körper investiert wie die 50-jährige Schauspielerin Demi Moore der lernt seinen nächsten Lebensabschnittsgefährten beim Sport oder in einem Yoga-Kurs kennen.

Und genau das soll jetzt auch passiert sein. Demi More soll seit gut einem Monat eine Affäre mit einem Mann aus ihrem Yoga-Kurs haben. Doch wer Demi Moore kennt, der ahnt bereits, dass es sich bei dem vermeintlich Neuen nicht um einen seriösen Geschäftsmann in ihrem Alter handelt. Vielmehr soll es sich um einen echten Naturburschen handeln. Der ist mit zarten 30 Jahren genau 20 Jahre jünger als Demi und damit sogar noch einmal fünf Jahre jünger als Demis Ex Ashton Kutcher. Seinen Unterhalt verdient sich Will Hanigan, so der Name von Demis Neu-Lover, ganz unkonventionell als Perlentaucher.

Auch wenn die zwei Turteltauben derzeit schier unzertrennlich scheinen, so ist es doch relativ unwahrscheinlich, dass die Schauspielerin mit Hanigan dauerhaft glücklich werden kann. Zu groß scheinen die Unterschiede zwischen dem reichen Star und dem Perlentaucher im Hippie-Look. Außerdem ist Moore noch immer mit Ashton Kutcher verheiratet. Demis Liebesleben ist also nach wie vor kompliziert. Das gilt im Übrigen auch für Pop-Sirene Rihanna. Für die wäre die Männersuche bei flirt-fever vermutlich eine wirklich gute Idee. Denn nach dem neuerlichen Aus der Beziehung mit Rapper Chris Brown sollte sich „RiRi“ zur Abwechslung mal nach einem anständigen Mann umschauen der nicht ständig mit Ausrastern und Gerichtsterminen von sich reden macht. (Bild: Cliff)

Tags: , , , , , , , , , ,

Leave a Reply