posted by on Internationale VIPs

No comments

William and Kate in Ottawa Canada

William und Kate (Pat Pilon [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons)

Herzogin Kate ist wieder schwanger! Diese frohe Botschaft für alle Fans der britischen Royals ist zurzeit in aller Munde. Prince William, der smarte Thronfolger und seine stilsichere Frau Katherine gelten als Vorzeige-Familie. Beide hatten sich während des Studiums kennen- und liebengelernt und nahmen gemeinsam die Bürde auf sich, tagtäglich von Paparazzi verfolgt zu werden.

In Zeiten, in denen sich die viele Singles auf Dating-Portalen wie flirt-fever kennenlernen, ist diese Liebesgeschichte genauso romantisch wie außergewöhnlich. Kate kommt aus gutem Haus, hätte sich aber wahrscheinlich nie träumen lassen, einmal mit einem echten Prinzen Tisch und Bett zu teilen. Den Traumprinz online bei NameDatingportal oder vergleichbaren Singlebörsen zu suchen, ist für viele Menschen, die allein sind, eine große Erleichterung. Das Flirten fällt leichter, wenn man entspannt auf dem heimischen Sofa sitzt und sich im Chat im besten Licht präsentieren kann. Ob oder wann die Bekanntschaft über einen Flirt hinausgeht, entscheidet jeder für sich allein.

William und Kate wurde diese Zeit nicht zugestanden. Ihre Beziehung stand von Anfang an im Fokus der Öffentlichkeit. Jeder wollte wissen, ob der Prinz endlich seine Prinzessin gefunden hatte. Als die Beziehung offiziell wurde, hätten die Medien am liebsten noch am gleichen Tag den Hochzeitstermin verkündet. Es grenzt fast an ein Wunder, dass die Beziehung diesem Druck Stand hielt.

Heute beobachtet die ganze Welt jeden Schritt des royalen Paares, selbst Baby George, der Erstgeborene, hat schon zahlreiche Fans. Für ihn wird es wohl später einmal mindestens genauso schwer, die Frau fürs Leben zu finden. Nicht auszudenken, wenn der zukünftige König von England als ewiger Junggeselle in die Geschichte eingehen würde. Spätestens nach Prince Georges Uni-Abschluss erwartet die Weltpresse die Präsentation einer passenden Prinzessin. Da lose Party-Bekanntschaften wohl eher nicht standesgemäß sein dürften, muss George sich etwas einfallen lassen. Wer weiß: Vielleicht wird er der erste Royal, der die Mutter seiner Thronerben bei flirt-fever findet…

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply