posted by on Allgemein, Internationale VIPs

No comments

Mariah Carey

Mariah Carey(Quelle: Carrie Van Allen, via Wikimedia Commons)

Liebesglück à la flirt-fever? Sieht beinahe so aus im Hause Carey. Die Pop-Diva scheint nach der Trennung von Nick Cannon endlich wieder verliebt zu sein. Der Auserwählte ist ein australischer Milliardär.

Fast wie bei flirt-fever

Kaum ein Jahr ist es her, als sich Mariah Carey von ihrem langjährigen Ehepartner Nick Cannon trennte. So dramatisch das Liebes-Aus damals war, so schnell fand die Pop-Sängerin neues Glück. So hat es zumindest den Anschein, denn die gemeinsamen Spaziergänge, die sie mit dem australischen Milliardär James Packer in der italienischen Stadt Capri genoss, waren eindeutig. Auch die Pläne, die das frisch verliebte Paar hat, sprechen Bände. So wollen der Kasino-Mogul und die „Hero“-Sängerin bald gemeinsam auf einer Yacht nach Cannes und St. Tropez reisen.

Liebesglück mit Milliardär

Der neue Mann an Careys Seite ist kein Unbekannter. Ganz im Gegenteil: Bei dem Australier handelt es sich um einen Milliardär, der sein Geld durch den Bau von Kasinos rund um den Globus gemacht hat. James Packer, so der Name des Unternehmers, ist auch im Hinblick auf prominente Partner kein unbeschriebenes Blatt. 2014 gingen Gerüchte um, dass er eine heimliche Affäre mit dem australischen Model Miranda Kerr führte. Davor war er für sechs Jahre mit dem Model Erica Baxter liiert, mit welchem er auch drei Kinder hat.

James Packer, der laut Forbes Magazine zu den reichsten Australiern gehört, ist also ein Mann, der schöne Frauen und Reisen mit seiner Motoryacht mag. Mit Mariah Carey könnte sich jedoch durchaus eine langfristige Beziehung à la flirt-fever entwickeln. Zusammenpassen würden die beiden jedenfalls, denn Erfolg im Beruf hat sowohl die Grammy-Preisträgerin als auch der Unternehmer und Kasino-Besitzer.

Das erinnert an flirt-fever: Das Liebesglück der Sängerin und des Unternehmers ist noch frisch. Wie sich die Beziehung entwickelt, zeigt die Zukunft.

Leave a Reply