posted by on Allgemein

No comments

Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger (Quelle: Harald Bischoff, via Wikimedia Commons)

Für den Fußballstar Bastian Schweinsteiger gilt derzeit wohl: Pech im Spiel, Glück in der Liebe. Während es bei der Europameisterschaft bekanntlich nicht immer so gut gelaufen ist, findet der Bayern-Spieler in Sachen Liebe derzeit endlich sein Happy End à la flirt-fever.

Schweinsteiger – Happy End à la flirt-fever?

Im Fußball lief es für ihn fast immer gut, doch in der Liebe wirkte Bastian Schweinsteiger in der Vergangenheit oftmals unentschlossen. Nach einigen kurzen Beziehungen lernte er 2007 das Model Sarah Brandner kennen, 2014 folgte jedoch die unerwartete die Trennung. Kurz darauf lernte der sympathische Münchner schließlich seine jetzige Freundin kennen: die spanische Tennisspielerin Ana Ivanovic. Und die heiratete er in Venedig vor wenigen Tagen sogar und machte damit endlich sein Liebesglück perfekt. Auch für seine zukünftige Ehefrau ist die Hochzeit ein „Angekommen sein“ nach vielen Rückschlägen.

Ana Ivanovic im Glück der Liebe

Mehrere Beziehungen, Affären und Trennungen: auch für Ana Ivanovic waren die letzten Jahre in Sachen Liebe nicht unbedingt erfolgreich. Auf eine zweijährige Beziehung mit dem Profi-Golfer Adam Scott folgte eine kurze Liaison mit dem Basketballer Ivan Paunic und einige weitere Beziehungen.

Nach einer längeren Liebespause, innerhalb welcher die Sportlerin unter anderem ihre Tenniskarriere vorantrieb, folgte schließlich Bastian Schweinsteiger und mit dem ist Ana Ivanovic bis heute glücklich zusammen. Es scheint also so, als wäre auch die Tennisspielerin, die vor kurzem im Finale der French Open stand, endlich angekommen im Liebesglück wie bei flirt-fever. Aktuell befindet sich das frisch gebackene Ehepaar in Venedig und feiert dort die lang geplante Hochzeit.

Leave a Reply