posted by on Allgemein

No comments

Weibliche Singles können wieder hoffen: Leonardo DiCaprio, einer der begehrtesten Schauspieler ist erneut Junggeselle. Dass es für Leonardo DiCaprio abermals nicht zum Eheversprechen gereicht hat, scheint allerdings einen besonderen Grund zu haben. Denn der 38-Jährige genießt, im Gegensatz zu den meisten flirt-fever-Mitgliedern, lieber die Vorzüge eines Singles, statt sich dauerhaft zu binden. Ganz besonders verhasst ist ihm dabei offenbar der Austausch der Eheringe, den er strikt ablehnt. Diese Erfahrung blieb auch seiner letzten Begleiterin nicht erspart. Hatte sich das 23-jährige Model Erin Heatherton noch Hoffnungen auf eine lange Beziehung gemacht, so kam ihr der Schauspieler nun zuvor und gab die Trennung bekannt. Und schon wird spekuliert, mit wem er sich künftig trifft.

Models scheinen es dem Darsteller, der in Filmen wie „Titanic“ oder „Aviator“ auftrat, ganz besonders angetan zu haben: In der Vergangenheit war er mit mehreren von ihnen liiert, fand dabei aber vermutlich nicht die ganz große Liebe. Vielleicht sollte er sich also doch einmal bei flirt-fever anmelden. Aber auch ohne diesen Schritt kann er sich vor weiblichen Verehrerinnen kaum retten, immerhin gilt er als einer der talentiertesten Schauspieler unserer Zeit – und ganz nebenbei ist er wohl auch jener, der am besten aussieht. Der ewig jugendliche Charme verzauberte bereits manche Frau spürbar.

Spötter behaupten übrigens, dass es für DiCaprio nur eine echte Gattin geben kann: Kate Winslet. Mit ihr stand er für „Titanic“ und „Zeiten des Aufruhrs“ bereits zwei Mal vor der Kamera. Und beide Male schien sich das Paar gegenseitig anzutreiben. Ob es allerdings jemals zu einer tieferen Beziehung zwischen den Freunden kommt, ist ungewiss. Denn Kate Winslet hat sich gerade kürzlich erst einen neuen Liebhaber erwählt und scheint für die nächste Zeit gebunden zu sein. Aber Leonardo DiCaprio steht natürlich nach wie vor die Anmeldung bei flirt-fever frei. Sollte er hier fündig werden, läuten für den Star vielleicht doch einmal die Hochzeitsglocken.

posted by on Allgemein

No comments

Bereits ein kleines Detail kann vieles verraten. Diese Erfahrung musste nun die Hollywoodschauspielerin Mischa Barton machen. Denn auch wenn sie vermutlich nicht bei flirt-fever angemeldet ist, so kursierte vor wenigen Tagen das Gerücht, sie würde in den Stand der Ehe eintreten. Doch es handelte sich dabei um falsche Spekulationen. Die 26-Jährige dementierte umgehend – und ging dabei noch einen Schritt weiter. Ob sie jemals heiraten werde, wisse sie nicht. Sie bezweifelte es aber, diesen großen Schritt einst gehen zu wollen. Dennoch war es interessant zu sehen, welch große Wellen das kleine Gerücht letztlich doch entfachen konnte – und wie simpel dessen Ursprung war.

Denn Mischa Barton hatte sich nicht medienwirksam bei flirt-fever registriert. Vielmehr war ihr nur ein kleiner Fehler unterlaufen. Da die Darstellerin momentan für ein Theaterstück auf der Bühne steht, vergaß sie wohl, eines der Accessoires anschließend zu entfernen. An ihrem Finger befand sich daher ein winziger Ring. Kaum hatte Barton das Haus verlassen, waren die Kameras natürlich auf sie gerichtet – und der vermeintliche Verlobungsring blieb nicht lange unerkannt. Schon kursierte das Gerücht, dass Hollywood bald eine weitere große Hochzeit feiern könne. Doch alles erwies sich als falscher Alarm. Es handelte sich tatsächlich nur um eine Requisite des Theaters.

Dem umgehenden Dementi ließ Mischa Barton in einem Interview nun aber private Einblicke folgen. Denn während sich die talentierte Schauspielerin diesem Gerücht widmete, äußerte sie sich auch ganz allgemein über den Wunsch einer festen Familie. Dabei bezweifelte sie es zunächst, jemals heiraten zu wollen. Die Gründe dafür nannte sie nicht. Wie sich ihr Freund Sebastian Knapp dabei gefühlt haben mag, ist unbekannt. Vielleicht teilt er aber auch die Entscheidung seiner Partnerin, eine Beziehung ohne Ehering zu führen. Und wenn es sich die beiden einmal anders überlegen sollten, aber dennoch nicht gemeinsam glücklich sind: Bei flirt-fever dürfte es genügend Verehrer für Mischa Barton geben.

posted by on Allgemein

No comments

Man sieht ihm sein Alter wahrlich nicht an. Denn dass Tom Cruise vor wenigen Wochen seinen 50. Geburtstag feierte, mag man kaum glauben. Noch immer gilt er als Liebling der Frauen – ob er als solcher auch einen Account auf flirt-fever besitzt, bleibt zu bezweifeln. Doch kaum haben er und seine Ex-Gattin Katie Holmes die Scheidung eingereicht, da ranken sich bereits neue Gerüchte um den Hollywoodstar: Er soll schon wieder verliebt sein und das Herz an eine junge Französin verloren haben. Noch gibt es zwar keinerlei Bestätigung für die Liaison, aber die aufstrebende Schauspielerin Lea Seydoux gilt als ebenso talentiert wie liebenswert.

Bereits im Februar 2012 hatte die Dame, die dem deutschen Publikum weitgehend unbekannt ist, mit ihren glorreichen Auftritten während der Berlinale für Begeisterungsstürme gesorgt. So wurde sie von den Medien als heimliche Königin des Festivals gefeiert – wohlgemerkt noch vor Stars wie Juliette Binoche, Christina Ricci oder Angelina Jolie. Und das verwundert nicht, denn die 27-Jährige, die bereits zweimal für den renommierten französischen Filmpreis César nominiert war, wusste mit ihrem Charme durchaus zu gefallen. Da wünschte man sich beinahe, sie würde ein Profil auf flirt-fever besitzen. Nun jedoch verdichten sich die Gerüchte, dass sie damit auch Tom Cruise für sich gewinnen konnte.

Ob es allerdings wirklich dazu kommt, ist ungewiss. Der mehrfach für den Oscar nominierte Cruise jedenfalls dürfte in den letzten Wochen einen Imageverlust verzeichnet haben. Immerhin wird spekuliert, die Scientology soll an seiner Scheidung nicht ganz unbeteiligt gewesen sein. Ob sich Lea Seydoux also ebenfalls in die Fänge dieser Glaubensgemeinschaft begibt, ist offen. In jedem Falle würde sie mit Tom Cruise einen der besten Schauspieler unserer Zeit sowie einen der begehrtesten Junggesellen an ihrer Seite wissen. Und falls es dann doch einmal zur Trennung kommt, könnte sie sich ja im Handumdrehen auf flirt-fever anmelden und dort einen Mann fürs Leben finden.

posted by on Allgemein

No comments

Nun also hat sie sich getraut. Konnten wir zuletzt noch ein wenig darauf hoffen, Anne Hathaway vielleicht einmal auf flirt-fever zu begegnen, so hat sich die aufstrebende Künstlerin nun endgültig vor den Traualtar begeben. Die Zeremonie wurde allerdings im kleinen Kreis gefeiert und blieb bis zur offiziellen Verkündung auch streng geheim. Selbst die sonst nur allzu gut informierten Medien wussten davon nichts. Wirklich überraschend kommt die Hochzeit indes auch nicht, immerhin waren Hathaway und ihr Verlobter bereits seit vier Jahren ein Paar und sollen in den letzten Monaten intensiv an dem Fest gearbeitet haben. Doch wen ehelichte die schöne Darstellerin eigentlich?

Auch Adam Shulman steht nicht in dem Ruf, seine Gattin auf flirt-fever entdeckt zu haben. Denn der 31-Jährige ist als Schauspieler sehr erfolgreich und hat sich nebenbei ein weiteres Standbein als Schmuckdesigner erarbeitet. Ob er auch für die gemeinsamen Eheringe verantwortlich zeichnete, ist bislang allerdings offen. Dennoch ist es ihm gelungen, einer der begehrtesten Frauen das Ja-Wort zu entlocken. Auch wenn diese unter den Strapazen ihrer Dreharbeiten teilweise sehr zu leiden hat. Nun aber hat Anne Hathaway ihren Durchbruch in Hollywood wohl endgültig geschafft. Die Ehe wird ihr dabei ein liebenswerter Rückhalt sein – es fehlt also nur noch der Nachwuchs.

Einen Namen hatte sich Hathaway vor elf Jahren gemacht, als sie in dem Film „Plötzlich Prinzessin“ sprichwörtlich über Nacht einem großen Publikum bekannt wurde. Gegenwärtig kann sich die 29-Jährige dagegen vor Angeboten kaum mehr retten: Erst kürzlich brillierte sie auf der Leinwand in der neuesten Verfilmung „Batman: The Dark Knight Rises“ an der Seite von Christian Bale. Doch bei der Rollenauswahl verhält sich die Schauspielerin ebenso geschickt wie bei der Bestimmung ihres Gatten: Was lange währt, wird oftmals gut. Und falls nicht, dann kann sich Anne Hathaway sicherlich auf flirt-fever gerne einmal umsehen – doch davon ist wohl nicht auszugehen.

posted by on Allgemein

No comments

Was lange währt, wird endlich gut. Denn so wie es den Anschein hat, könnte Eva Mendes schon bald vor den Traualtar treten. Natürlich war es für die Latina-Schönheit dabei nicht nötig, sich bei flirt-fever anzumelden. Denn die 38-Jährige gilt als Traum vieler Männer. Das bekam sie indes bereits in der Vergangenheit zu spüren – und musste mit ansehen, dass viele ihrer Beziehungen vorzeitig in die Brüche gingen. Da verwundert es natürlich nicht, dass sie nun etwas bedächtiger vorgeht. Gerade wenn der große Schritt des Ja-Wortes im Raume steht, gilt sie als sehr zögerlich. Ihr Freund Ryan Gosling scheint nun aber der richtige Kandidat zu sein.

Auch Gosling ist Schauspieler und kann sich vor weiblichen Verehrern kaum mehr erretten. Würde er sich bei flirt-fever anmelden, so wäre sein Postfach wohl ständig überfüllt. Denn der 31-Jährige, der zuletzt mit einigen Komödien auf sich aufmerksam machte, spielte sich insbesondere mit dem Drama „State of Mind“ in die Herzen eines millionenfachen Publikums. Um weitere Rollenangebote muss er sich daher zunächst keine Sorgen machen. Und auch das private Glück scheint nun ja doch in die richtigen Bahnen gelenkt zu werden. Auch, wenn Gosling dabei sehr viel Geduld aufbringen musste und stets Werbung in eigener Sache betrieb.

Denn das Pärchen, das sich im September 2011 kennen und lieben gelernt hatte, erweckte eigentlich nicht den Eindruck, es besonders eilig mit der Hochzeit zu haben. Ob sie sich bei flirt-fever nach besseren Kandidaten umsehen wollten? Das darf zwar bezweifelt werden, doch hatte insbesondere Eva Mendes Angst, sich allzu früh zu binden. Umso überraschend kommt nun indes das Gerücht, die baldige Verlobung stehe unmittelbar bevor. Sie wäre ein deutliches Anzeichen dafür, dass schon in den nächsten Monaten die Eheringe ausgetauscht werden könnten. Ob Ryan Gosling aber tatsächlich der gewünschte Gatte für das ehemalige Model ist, wird sich erst in den nächsten Jahren zeigen.

posted by on Allgemein

1 comment

Na, auch in der „Friendzone“? Dort möchte wirklich niemand landen. Mittlerweile verbreitet sich dieser Begriff immer weiter im Online-Sprachgebrauch, der die unglückliche Liebe einer Person in einer rein freundschaftlichen Beziehung bezeichnet. Dem einen oder anderen VIP ist das gleiche bestimmt auch schon mal passiert.

Es kann sehr schmerzhaft sein, wenn der Schritt aus einer Freundschaft zu einer festen Beziehung nicht funktioniert. Noch schlimmer: Liebe macht in dem Fall alles sehr kompliziert. Was einst eine rein platonische Freundschaft war, entwickelt sich zu einer unangenehmen Beziehung. Wie sollte man sich am besten verhalten? Wie geht man mit den Gefühlen des anderen um? Ist eine Flucht aus der gefürchteten Friendzone überhaupt möglich?

Wir haben uns in unserem Flirt-Wiki mit diesem Thema beschäftigt. Den neuen Artikel findet ihr hier.

posted by on Allgemein

No comments

Das Beziehungskarussell der Hollywoodstars kommt nicht zur Ruhe. Bei Robert Pattinson und Kristen Stewart wird passend zum kommenden Finale der „Twilight“-Saga munter über eine Versöhnung spekuliert, obwohl diverse Quellen gleichzeitig berichteten, dass Pattinson bei einem Dinner mit der verheirateten Natalie Portman geflirtet haben soll.

Und Katy-Perry-Exmann Russell Brand hat Geri Halliwell offenbar schon wieder abgeschossen, zeigte er sich doch jüngst mit einer Brünetten im Hotel. Zur Abwechslung versucht er es also mal ohne Promidame. Vielleicht hat er die schöne Unbekannte ja bei einem Datingportal wie flirt-fever kennengelernt?

Mehr Liebes-Durchhaltevermögen als ihren Kollegen wünscht man den frischgebackenen Eheleuten Hollywoods. So hat die Traumfabrik mit Blake Lively und Ryan Reynolds jetzt nicht nur eine Traumbeziehung hervorgebracht, sondern seit neuestem auch noch ein Traumehepaar.

Auch einige andere Stars zieht es zum Bund für’s Leben. Geheiratet haben sie zwar noch nicht, aber zumindest einen Verlobungsring von ihrem Lover Michael Polish hatte so auch Kate Bosworth kürzlich zu bieten. Deren Ex Orlando Bloom ist inzwischen ja mit Topmodel Miranda Kerr glücklich geworden, wie erst kürzlich heftige Dementi von Trennungsgerüchten belegen sollten.

Den nächsten Schritt will außerdem Jennifer Aniston wagen, die seit ihrer gescheiterten Ehe mit Brad Pitt ein ständiges Liebesauf und -ab führt, nun aber erneut den Bund für’s Leben schließen will. Der Auserwählte ist Schauspieler und Drehbuchautor Justin Theroux.

Man darf gespannt sein, wie lange diese Ehen und Verlobungen halten, sind doch für manch einen Star schon vier Monate eine lange Zeit. Statt bei flirt-fever lernen sich viele Stars am Arbeitsplatz kennen – und das ist vielleicht gerade bei ständig wechselnden Filmsets und Co. keine so gute Möglichkeit wie flirt-fever, um den Mann oder die Frau der Träume zu finden.

posted by on Allgemein

No comments

Wenn sich Heidi Klum bei flirt-fever registrieren würde, wären ihr die Herzen von Tausenden Männern gewiss. Doch das weltbekannte Model scheint trotz der Trennung zu ihrem Gatten Seal glücklich zu sein – ein Grund dafür ist allem Anschein nach ihr Bodyguard. Die beiden verbringen derzeit viele Momente miteinander und scheinen glücklich vereint das Leben zu genießen. Ob sich dahinter jedoch die große Liebe verbirgt, bleibt gegenwärtig offen. Denn Heidi Klum, die bereits mit Formel-1-Manager Flavio Briatore sowie dem Sänger der Red Hot Chili Peppers, Anthony Kiedis, liiert war, gilt nicht als Frau für lange Beziehungen. Aber vielleicht ändert sich das ja jetzt.

Eigentlich galten Heidi Klum und ihr Ehepartner Seal einst als unzertrennlich. Zwar hatten sie sich nicht auf flirt-fever kennengelernt, dennoch schien es, als hätten sich zwei Suchende endlich gefunden. So wurde im Mai 2005 die Hochzeit zwischen dem Briten und der Deutschen ausschweifend gefeiert, die beide jedoch ihren Hauptwohnsitz in die Vereinigten Staaten verlegt haben. Hier kamen zwischen den Jahren 2005 und 2009 auch die gemeinsamen drei Kinder auf die Welt. Das Glück der jungen Familie schien somit perfekt. Zumal das Paar gemeinsam sämtliche aufkommenden Gerüchte weglächelte. Wann immer sie zusammen auftraten, vermittelten sie den Eindruck des perfekten Zusammenhaltes.

Im Januar 2012 gab das Paar jedoch die Trennung bekannt. Angeblich soll der Sänger Seal seine Gattin betrogen haben (vielleicht hat er sich ja sogar bei flirt-fever nach anderen Frauen umgesehen…). Dennoch blieb am Ende die Tragik der Scheidung. Umso glücklicher präsentiert sich nun jedoch die 39-Jährige: Unbefangen und ohne jeglichen Druck schlendert sie auf der Straße und freut sich des Lebens. An ihrer Seite ist dabei stets ihr Bodyguard. Spätestens seit sich die beiden beim gemeinsamen Picknick nebst Nachwuchs nicht vor den Fotografen versteckten, gelten sie als neues Paar. Es bleibt zu hoffen, dass Heidi Klum diesmal ihr großes Glück gefunden hat.

posted by on Allgemein

No comments

Der zurzeit berühmteste und einsamste Vampir der Welt, Robert Pattinson, lässt sich laut der britischen Sun derzeit seine Wunden lecken. Er wurde gemeinsam mit Katy Perry, die ebenfalls vor kurzem Single geworden ist, im Soho House bei einem Dinner im Kerzenschein gesichtet. Dass die beiden nicht unglücklich über die Entdeckung des Dates sind, darauf lässt die Wahl der Location schließen. Das Soho House wird nahezu rund um die Uhr von Paparazzi belagert, da es unter den Stars und Sternchen von Los Angeles ein bevorzugter Treffpunkt ist.

Zu Beginn des gemeinsamen Treffens sollen Robert und Katy noch leicht distanziert auf gegenüberliegenden Plätzen gesessen haben. Im Laufe des Abends soll sich Katy jedoch an die Seite von Pattinson gesetzt haben und dort das komplette Repertoire ihrer körperlichen Reize präsentiert haben. Der Reporter will beobachtet haben, wie sie ständig ihr Haar in den Nacken warf, sich köstlich und mit strahlendem Lachen über die Witze von Robert amüsiert und des Öfteren seinen Arm gestreichelt hat. Des Weiteren soll Katy Perry ein glänzendes und eng geschnittenes Top getragen haben, das den einsamen Vampir ständig den Blick in ihr Dekolleté schweifen ließ.

Wie der Abend für die beiden Turteltauben geendet ist, lässt sich leider nur vermuten, da die beiden in unterschiedlichen Limousinen das Restaurant verlassen haben. Darüber hinaus ist es zweifelhaft, ob die beiden eine gemeinsame Zukunft haben. Robert Pattinson ist schließlich bekannt dafür, sein Liebesleben nicht in der Öffentlichkeit auszubreiten und abseits des roten Teppichs eher ein bodenständiger Typ zu sein. Vielleicht wäre es besser für ihn, seine neue Liebe nicht in der High Society zu suchen, da dort ein Partner auch häufig ein Statussymbol darstellt. Bei der Suche nach der großen Liebe könnte eventuell auch flirt-fever eine Alternative sein. Über flirt-fever haben sich bisher diverse Traumpaare gefunden und auch einige bis heute glückliche Ehen haben ihren Ursprung bei flirt-fever. Wie auch immer es mit dem einsamen Vampir weiter geht, ihm ist eine glückliche und ausgeglichene Beziehung nur zu wünschen.

posted by on Allgemein

No comments

Ursula Karven, Schauspielerin, Unternehmerin für Schwangerschaftsmode und Yoga-Lehrerin, hat einen einfachen Rat für eine funktionierende Beziehung: die Liebe auf Distanz. Seit Jahren führen die Wahl-Berlinerin und ihr Freund Mats Wahlström, ein schwedischer Unternehmer, erfolgreich eine Fernbeziehung – und die funktioniere einfach fantastisch, so die Schauspielerin. Aber die umtriebige Ursula, die lange in den USA und auf Mallorca gelebt hat, hat noch einen zweiten Rat parat: jeden Abend vor dem Schlafengehen skypen, denn das halte die Liebe auf Distanz frisch. Diesen Rat würde Karven sicher auch Nutzern von flirt-fever geben, die nach dem ersten Date frisch verliebt sind, sich aber in Folge der großen Entfernung nicht so häufig sehen können.

Bei dem deutsch-schwedischen Pärchen scheint die Fernbeziehung zu funktionieren, denn nach einer Krise sind die Zwei heute wieder ein Herz und eine Seele. Und die Erotik, so Karven, sei jetzt auch viel intensiver. Immerhin sieht sich das Paar maximal zehn Tage im Monat, und da ist so einiges nachzuholen. Ein kompletter Ersatz für Zärtlichkeit, das werden auch Nutzer von flirt-fever wissen, kann allerdings das schönste und innigste Skypen, Chatten oder Simsen nicht sein. Aber es würzt die Fernbeziehung, stärkt die Gemeinsamkeiten und vergrößert die Vorfreude aufs nächste Wiedersehen.

Ans Heiraten denkt die blonde Actrice bislang nicht. Karven hat bereits eine langjährige Ehe mit einem Amerikaner hinter sich, und diese Beziehung, erzählt sie, zerbrach an zuviel Nähe. Wenn ein Paar über mehr als ein Jahrzehnt nur aufeinander hockt, womöglich einer sich dabei dem anderen total unterordnet ohne an eigene Wünsche und Träume zu denken, dann kann so eine einmal im 7. Himmel geschlossene Verbindung irgendwann daran zerbrechen. Daher ist es auch bei flirt-fever wichtig zu wissen, welche Vorstellung ein möglicher Partner von einer Beziehung hat und ob sich beide auch ihre Freiräume zugestehen. Ob es dann gleich eine Fernbeziehung auf Dauer wie bei Ursula Karven werden muss, das sollte jeder für sich herausfinden.